WAZ berichtet über die Werteunion

Unter der Schlagzeile “Konservative Rebellen in der Union” berichtet die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ) aus Essen über die Werteunion. Trotz des Wahlerfolgs in NRW schwele in der CDU ein Richtungsstreit, schreibt die WAZ am 6. Juni. Der „Freiheitlich-Konservative Aufbruch“ – kurz Werteunion genannt – habe zum Ziel, traditionelle Werte wieder stärker in den Fokus der CDU zu rücken. weiterlesen…

Simone Baum kritisiert NRW-Koalitionsvertrag

Der neue Landesverband des Konservativen Aufbruchs in NRW erwartet vom designierten Ministerpräsidenten und Chef der NRW-CDU, Armin Laschet, stärkere Beachtung. Das berichtet die Rheinische Post (RP) in ihrer Ausgabe vom 19. Juni. “Wir erwarten, dass Herr Laschet sich jetzt mehr mit uns austauscht”, sagte Simone Baum, die Vorsitzende des neu gegründeten NRW-Landesverbandes im Gespräch mit weiterlesen…