Kanzlerfrage: Erster CDU-Kreisverband stellt Antrag auf Mitgliederbefragung

In der Union ist die Debatte um die Kanzlerkandidatur neu entbrannt – nun fordert der erste Kreisverband in einem Antrag zum Bundesparteitag eine Mitgliederbefragung. Einer der Kandidaten dürfte sich besonders darüber freuen.

Berlin. Nach dem Urwahlbeschluss der Jungen Union hat der erste CDU-Kreisverband einen Antrag auf eine Mitgliederbeteiligung bei der Auswahl des nächsten Kanzlerkandidaten gestellt. „Sollte es mehrere Bewerber für die Position des Kanzlerkandidaten/der Kanzlerkandidatin geben, (…) so führt die CDU Deutschlands im Vorfeld der nächsten Bundestagswahl eine Mitgliederbefragung zur Kanzlerkandidatur durch“, heißt es in dem Antrag des Kreisverbandes Esslingen aus Baden-Württemberg zum Bundesparteitag im November in Leipzig, der dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) vorliegt.

Der vollständige Artikel unter:  Kanzlerfrage: Erster CDU-Kreisverband stellt Antrag auf Mitgliederbefragung