Der anti-israelische Kurs der SPD-Außenpolitik

In den deutsch-israelischen Beziehungen bahnt sich ein diplomatischer Eklat an. Das von Heiko Maas (SPD) verantwortete Außenministerium berief die islamische Aktivistin Nurhan Soykan in das Referat „Religion und Außenpolitik“. Soykan ist für den muslimischen Dachverband „Zentralrat der Muslime“ tätig.
Lesen Sie den vollständigen Artikel in TheEuropean