„Klare Kante“ gegen randalierende Chaoten

WerteUnion kritisiert Dreyer-Aussagen zu Polizei – Presseerklärung der WerteUnion Rheinland-Pfalz
„Mit ihrem Aufruf an die Polizei, sich bei Krawallen wie in Stuttgart und in Frankfurt zurückzunehmen, erweist Malu Dreyer der inneren Sicherheit in unserem Lande einen Bärendienst“, bewertet der Landesverband Rheinland-Pfalz der WerteUnion die jüngsten Interview-Äußerungen der Ministerpräsidentin.
„In den letzten Wochen haben sich führende Politiker von SPD, Linke und Grünen geradezu einem Überbietungswettbewerb übelsten Polizei-Bashings geliefert. Dabei wurden unsere Polizisten in Bund und Ländern unter den Generalverdacht einer rassistischen Grundhaltung gestellt. Gewalt und Hass gegen Polizeikräfte, wie sie in den Krawallnächten von Stuttgart und Frankfurt zutage traten, sind die bitteren Früchte einer solchen Saat“, so der Landesvorsitzende der WerteUnion, Peter Scholze. Auch Aussagen wie jene von Frau Dreyer unterstellten unterschwellig, die Polizei sei das eigentliche Problem, wohingegen die Gewalttäter im gleichen Atemzuge mit Verständnis geradezu überschüttet würden.
Die WerteUnion Rheinland-Pfalz fordert von der Landesregierung eine Null-Toleranz-Politik gegenüber randalierenden Chaoten und ein klares Signal der Solidarität mit den Frauen und Männern der rheinland-pfälzischen Polizei.
Die WerteUnion ist eine bundesweite Basisbewegung von CDU/CSU-Mitgliedern. Sie verfolgt das Ziel, das wertkonservative und wirtschaftsliberale Profil der Unionsparteien zu schärfen, den inhaltlichen Diskurs in der Union zu beleben und die innerparteiliche Mitgliederbeteiligung zu stärken. Sie ist mit knapp 5.000 hochmotivierten und engagierten Mitgliedern die derzeit am stärksten wachsende Gruppierung innerhalb der Mitgliedschaft von CDU und CSU.
Die WerteUnion bekennt sich zum christlichen Menschenbild und zu unserer westlichen Wertegemeinschaft. Sie steht für die Verteidigung von Freiheit, Demokratie und sozialer Marktwirtschaft gegenüber totalitären Ideologien und tritt für einen toleranten, weltoffenen Patriotismus sowie einen starken Rechtsstaat ein.
Pressekontakt:
Peter Scholze
E-Mail:
Internet: werteunion.info
Facebook: facebook.com/WerteUnionRheinlandPfalz