„Abgrenzung, keine Ausgrenzung“: WerteUnion-Chef sagt, wie AfD überflüssig werden soll


Neuigkeiten/Presse

Die aktuelle Diskussion zum Verhältnis der Unionsparteien zur AfD ist für uns Anlass zu einer Positionsbestimmung der WerteUnion, welche durchaus Modellcharakter für die ganze Union haben könnte.

Die Union ist die Partei des demokratischen Rechtsstaats in Deutschland. Wir sind die politische Kraft, die sich kompromisslos gegen jede Form des Extremismus und für die Einhaltung von Recht und Gesetz einsetzt. Die Positionen der WerteUnion orientieren sich am Grundsatzprogramm der CDU und CSU. Im Gegensatz zur AfD ist die WerteUnion wertkonservativ, dem christlichen Menschenbild verpflichtet und pro-europäisch. Als Wirtschaftsliberale stehen wir zur Sozialen Marktwirtschaft. Deutschland ist für uns Teil der westlichen Wertegemeinschaft. Deshalb sind uns gute Beziehungen insbesondere zur USA und zu Israel wichtig.

Weiter lesen


Die WerteUnion ist die konservative Basisbewegung der CDU/CSU. Sie wurde 2017 als Zusammenschluss der konservativen Initiativen innerhalb der Union gegründet
und ist in allen 16 Bundesländern mit Landesverbänden vertreten.

Wir wollen konservative und wirtschaftsliberale Kräfte stärker vernetzen und so erreichen, dass die Union wieder verstärkt konservative Positionen vertritt.

Kontakt:

Email:
Homepage: www.werteunion.info

Verantwortlich:

Alexander Mitsch Vorsitzender
Mail:

Als PDF hochladen