Gespräch mit Annegret Kramp-Karrenbauer

Im Mai 2018 fand im Konrad-Adenauer-Haus in Berlin ein Gespräch zwischen der CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer und dem 1. Vorsitzenden der WerteUnion Alexander Mitsch statt.

In vertraulicher Atmosphäre diskutierten Kramp-Karrenbauer und Mitsch die Forderungen der WerteUnion und ihre Relevanz für das neue Grundsatzprogramm der CDU. Dieses wird voraussichtlich 2019 verabschiedet werden. Die WerteUnion bemüht sich intensiv, konservative und wirtschaftsliberale Inhalte in das neue Programm einzubringen.

Von April bis Juli 2018 ist Frau Kramp-Karrenbauer zudem auf ihrer deutschlandweiten „Zuhörtour“ mit Basis-Mitgliedern der CDU ins Gespräch gekommen. Auf vielen der über 40 Veranstaltungen waren Mitstreiter der WerteUnion vor Ort, um ihre Positionen deutlich zu machen.

Als PDF hochladen