Die Parteifreunde sollen ablehnen

Die WerteUnion, die sich als konservative Basisbewegung innerhalb der CDU/CSU sieht, fordert die Bundestagsabgeordneten dieser Fraktion dazu auf „notfalls“ gegen den von der Regierungskoalition vorgelegten Entwurf des „Dritten Gesetzes zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite“ (Infektionsschutzgesetz) zu stimmen. „Notfalls“ deshalb, weil man einem geänderten Gesetzesentwurf theoretisch zustimmen könnte, allerdings sind die geforderten Änderungen kaum bis übermorgen zu erwarten.

Lesen Sie den ganze Beitrag aufAchgut- die Achse des Guten