Laschet muss sich bei Seehofer entschuldigen

Der Vorwurf von Ministerpräsident Laschet, Bundesinnenminister Horst Seehofer benutze „Saddam-Hussein-Sprache“, sorgt bei CDU-Konservativen für Empörung. „Armin Laschet muss sich bei Horst Seehofer öffentlich entschuldigen“, forderte die WerteUnion am Mittwoch.
Lesen Sie den ganzen Artikel auf NRW-direkt”

Als PDF hochladen