Presse und Medien

Pressemitteilung
  • Pressemitteilung: Mitgliederbefragung zur Fortsetzung der großen Koalition durchführen! 15. Januar 2018

    Die Ergebnisse der Sondierungsgespräche zwischen Unionsparteien und SPD können in weiten Teilen nicht zufrieden stellen. Die WerteUnion fordert daher weiterhin eine Minderheitsregierung für Deutschland.

    Hierzu erklärt der Vorsitzende der WerteUnion, Alexander Mitsch:

    „Mit den in den Sondierungsgesprächen mit der SPD getroffenen Vereinbarungen hat die Union eine große Chance vertan, verloren gegangenes Wählervertrauen zurückzugewinnen.Statt einer Politik ... weiterlesen

  • Pressemitteilung: Keine Koalition ohne Einwanderungskontrolle 9. Januar 2018

    Auf ihrem Parteitag im Dezember fasste die CSU den Beschluss „Geltendes Recht anwenden – Grenzen sichern – Menschenleben schützen“. Sein Kern stimmt mit der von der WerteUnion seit langem erhobenen Forderung an die Bundesregierung überein, im Bereich der Zuwanderungspolitik einen lückenlosen Gesetzesvollzug sicherzustellen.

     

    Insbesondere wird gefordert, dass die Festlegungen des Art. 16a (2) des ... weiterlesen

  • Pressemitteilung: Wahlniederlage offen analysieren! 5. Januar 2018

    Auch mehr als drei Monate nach dem Wahldebakel bei der Bundestagswahl findet in der CDU keine offene Analyse der Wahlniederlage und Diskussion mit der Parteibasis über das schlechteste Wahlergebnis seit 1949 statt!

    Hierzu erklärt der Vorsitzende der WerteUnion, Alexander Mitsch:

    „Trotz massiver Verluste bei der Bundestagswahl mit dem schlechtesten Wahlergebnis seit 1949 fand bis heute ... weiterlesen

Medienecho
  • Alexander Mitsch für Minderheitsregierung mit FDP 15. Januar 2018

    NDR Info – 12.01.2018 06:50 Uhr Autor/in: Stefan Schlag / Alexander Mitsch

    Der Chef der konservativen “Werte-Union” in der CDU, Alexander Mitsch, hofft auf ein Scheitern der Sondierungsgespräche. Die Union habe noch Alternativen, sagte er auf NDR Info.

    weiterlesen
  • Neue Regierungspolitik mit SPD unmöglich – The European 15. Januar 2018

    Neue Regierungspolitik mit SPD unmöglich 8.01.2018

    Auch mehr als drei Monate nach dem Wahldebakel bei der Bundestagswahl findet in der CDU keine offene Analyse der Wahlniederlage und Diskussion mit der Parteibasis über das schlechteste Wahlergebnis seit 1949 statt!

    Trotz massiver Verluste bei der Bundestagswahl mit dem schlechtesten Wahlergebnis seit 1949 fand bis heute in der CDU keine ... weiterlesen

  • CDU-Rebellen wollen Basis über Groko abstimmen lassen” (Der Tagesspiegel): 15. Januar 2018

    CDU-Rebellen wollen Basis über Groko abstimmen lassen 9.01.2018

    Konservative Rebellen in der CDU finden, die Partei sei zu weit nach links gerückt. Über einen Koalitionsvertrag mit der SPD, so fordern sie, müssten auch bei der CDU die Mitglieder entscheiden. Maria Fiedler

    Inhaltsleer. Links der Mitte. Praktisch nur noch ein Anhängsel des Kanzleramts. Wenn der Baden-Württemberger Alexander Mitsch ... weiterlesen