Pressemitteilung des Landesverbandes Baden-Württemberg