Unionsparteien vor der Wende

Stimmen aus der Union


UnsereGeschichte

Palais Hirsch, Schwetzingen, März 2017: Rund 70, meist langjährige Mitglieder der CDU und CSU kommen zusammen, um den Tendenzen der inhaltlichen Beliebigkeit – die auch in ihren Parteien dabei sind, Fuß zu fassen – einen frischen, konservativen Geist entgegenzusetzen.

Dieses zunächst lockere Netzwerk innerhalb der Unionsparteien ist in der Zwischenzeit zu einer einflussreichen Vereinigung mit mehreren tausend Mitgliedern herangewachsen. Zahlreiche Medien – darunter Welt, FOCUS, ZEIT, SWR, RTL, ARD und ZDF – haben mittlerweile über uns berichtet. Und täglich verstärken neue Beitritte unsere Reihen.

Wir sind Mandatsträger, Funktionäre und Mitglieder der Basis, Rentner, Berufstätige und Studenten, Katholiken, Protestanten und Humanisten, Handwerker, Anwälte, Ingenieure und Betriebswirte, Väter und Mütter. Aus der Sorge um das geliebte Deutschland, der Hoffnung auf eine gute Zukunft entspringt uns der Antrieb, die Initiative zu ergreifen.

Dem Verein beitreten darf, wer bereits Mitglied der CDU, CSU, JU oder einer ihrer Sonderorganisationen ist. Denn: Wir kommen aus der Union, arbeiten innerhalb der Union und stehen ein für die Union. Wir glauben fest daran, dass sie nur dann zur alten Stärke wieder zurückkehren wird, wenn sie ihren konservativen Flügel ernst nimmt und angemessen berücksichtigt.
Aber was genau treibt die Aktivisten und Mitglieder der WerteUnion an? Erfahren Sie mehr über unsere Mission.

Warum WerteUnion?

Partnerorganisationen der WerteUnion:

Konrads Erben
Altstipendiaten der Konrad Adenauer Stiftung


Kontakt

Christdemokraten für das Leben


Kontakt

Wie Sie mitmachen

Zögern Sie nicht und werden Sie heute noch Mitglied oder Fördermitglied im WerteUnion e.V.