Werteunion wendet sich mit offenem Brief gegen Peter Tauber


Die Werteunion wehrt sich gegen Vorwürfe von Peter Tauber. Dieser hält unter anderem ein Mitglied des CDU-nahen konservativen Vereins für mitschuldig am Mord an Walter Lübcke. Der Verein fordert eine Antwort des Ex-Generalsekretärs.

Die innerparteiliche Diskussion in der CDU um eine „Mitschuld“ im Mordfall Walter Lübcke geht weiter. In einem offenen Brief, der Cicero vorliegt, werfen Mitglieder der Werteunion dem ehemaligen Generalsekretär Peter Tauber vor, den Tod von Walter Lübcke zu instrumentalisieren.

[pdf-embedder url=”https://werteunion.net/wp-content/uploads/2019/06/Leer-108.pdf” title=”Offner Brief”]

Lesen Sie den vollständigen Beitrag im “Cicero”


Die WerteUnion ist die konservative Basisbewegung der CDU/CSU. Sie wurde 2017 als Zusammenschluss der konservativen Initiativen innerhalb der Union gegründet
und ist in allen 16 Bundesländern mit Landesverbänden vertreten.

Wir wollen konservative und wirtschaftsliberale Kräfte stärker vernetzen und so erreichen, dass die Union wieder verstärkt konservative Positionen vertritt.

Kontakt:

Email:
Homepage: www.werteunion.info

Verantwortlich:

Alexander Mitsch Vorsitzender
Mail:

Als PDF hochladen